Brocken (1280x850)

Lesung mit Diashow: Zippert steigt auf

13. Februar 2020

 

13. Februar 2020 I 19.30 Uhr

kunstbühne portstrasse I Hohemarkstraße 18 I 61440 Oberursel

 

Seit vergangenem Sommer ist es endlich raus: Zippert steigt auf. So lautet der aktuelle Buchtitel des Welt-Kolumnisten, Autors, Ex-Titanic-Chefredakteurs und Hobby-Bergsteigers Hans Zippert. Dem Oberurseler war kein Weg zu weit, kein Berg zu niedrig, keine Anstrengung zu groß, als er in den vergangenen Jahren kreuz und quer durch Deutschland reiste, um den jeweils höchsten Gipfel der sechzehn deutschen Bundesländer zu erwandern. Vom 32 m hohen Friedehorstpark in Bremen bis zu Bayerns 2962 m hohen Zugspitze hat er sie alle gemacht. Mit welcher einschlägigen Lektüre er sich vorbereitete, was er dabei beobachtete und erlebte, welche Erkenntnisse über Land und Leute und welche tiefgreifenden Lebenseinsichten ihm dabei kamen, das hat er alles – wie gewohnt informativ und lehrreich – in sechzehn Kapiteln aufgeschrieben und mit allerlei Nützlichem und Wissenswertem, mit Selbsterfahrungsprotokollen, Listen und Statistiken ergänzt.

Am 13. Februar kommt Hans Zippert in die kunstbühne portstrasse und gibt uns einen Einblick in diese Parforcetour ohnegleichen: Steil, anstrengend und fordernd für Körper und Geist, reich bebildert mit gestochen scharfen Fotos von seinem Expeditionskameraden Achim Apell.

Und wie immer gibt es als Bonusmaterial eine Auswahl der besten „Zippert zappt“-Kolumnen.

Es wird ein Fest.

 

Eintritt: 12 Euro

Vorverkauf: Buchhandlung Marion von Nolting I Kumeliusstraße 3 I OU

und Abendkasse

 

Foto: Hans Zippert auf dem windumtosten Gipfel des literarischsten aller deutschen Berge, dem Brocken im Harz © Achim Apell

 

Mit freundlicher Unterstüzung:                        In Kooperation mit:

 

KSFOgr

kunstbuehne_portstrasse_Logo

(Gudrun Dittmeyer)