Assheuer-0022

Bewegende Stimmen deutschsprachiger Autorinnen seit 1918 – eine moderierte Lesung

28. März 2019

Die größte und schönste Errungenschaft für Frauen in den vergangenen hundert Jahren ist, dass sie selbst zu Wort kommen dürfen. Auch literarisch. Die Stimmen von Schriftstellerinnen sind so individuell wie ihre Temperamente und Persönlichkeiten, so unterschiedlich wie die Zeiten, die sie herausfordern, so erschreckend wie die Nöte, die sie als Künstlerinnen spüren.

Über Literatur zu reden ist sinnvoll, sie zu lesen und zu hören bereichernd. Die künstlerische Sprecherin Birgitta Assheuer vermag es, in die Texte hineinzuschlüpfen, die literarischen Figuren ins Hier und Jetzt zu holen, ihnen ihre Stimme zu geben. Das ist bewegend. Eva Sigrist vom Verein LiteraTouren moderiert die Lesung und führt die Autorinnen ein.

Birgitta Assheuer ist als Sprecherin in zahlreichen Kultur- und Literatursendungen in Rundfunk und Fernsehen bekannt. Für Hörbuchverlage liest sie Lyrik, Kurzgeschichten und Romane bekannter Autoren.

 

Zonta setzt sich seit 100 Jahren für die Verbesserung der Situation von Frauen auf allen Ebenen der Gesellschaft ein. Weltweit und regional. Der Zonta Club Bad Homburg engagiert sich seit 1960 für diese Ziele.

 

Eintritt: 15 Euro (Begrüßungssekt inbegriffen)

Kartenreservierung unter info@zonta-badhomburg.de, Abendkasse

 

Veranstalter: Förderverein Zonta Club Bad Homburg v.d.Höhe e.V.

Kommentar hinterlassen