AF_Weber_6411_Druck

hr2 Kulturszene Hessen: Anne Weber

1. September 2019

ANNE WEBER ÜBER FLORENS CHRISTIAN RANG

 

hr2  kultur – Kulturszene Hessen

01. September I 12 Uhr

07. September / 18 Uhr (Wdh.)

 

Florens Christian Rang, 1864 in Kassel geboren, war eine schillernde Persönlichkeit, wie kaum ein Zweiter verkörperte er die Umschwünge und Brüche seiner Epoche. Als Gelehrter verfasste er eigenwillige Schriften, in denen er sich vom Nationalisten zum Denker eines vereinten Europas wandelte.

Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in der hessischen Provinz, im intensiven Austausch mit den Geistesgrößen der Zeit: Walter Benjamin, Martin Buber und Hugo von Hofmannsthal. 1924 starb er in der Klinik Hohe Mark in Oberursel. Rangs Urenkelin, die Schriftstellerin Anne Weber, spürt in ihrem Zeitreisetagebuch “Ahnen” ihrer Familiengeschichte nach.

 

Wir nahmen den “Tag für die Literatur” am 26. Mai zum Anlass, Anne Weber einzuladen.  Kulturszene Hessen sendet einen gekürzten Mitschnitt dieser Veranstaltung.

 

Bild © Thorsten Greve

Kommentar hinterlassen